Sprache
 

2h MTB Fun Rennen Neckartenzlingen 

Wettbewerbe

Einzelfahrer 2 Tln. angemeldet Verfügbar

2er Teams 16 Tln. angemeldet Verfügbar

Ausschreibung

Ausschreibung

Datum: Sonntag, 21. Juli 2019

Veranstalter: TSV Neckartenzlingen e.V., Abteilung Ski und Rad

Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Melanie Braun, Neckartenzlingen

 

Start und Ziel: TSV Sportgelände Heiliger Brunnen, 72654 Neckartenzlingen                          

Navi: Neckartenzlingen - Im Heiligenbronn / oder Heiliger Brunnen

Startgeld

Laufrad-Speedys             3,- € pro Teilnehmer 

Powerflitzer                    3,- € pro Teilnehmer 

U9   - U11                       5,- € pro Teilnehmer

U13 - U15                       7,- € pro Teilnehmer

U17                                9,- € pro Teilnehmer

Fun-Race                      15,- € pro Teilnehmer

Das Startgeld wird per Lastschrift eingezogen.

 

Elektronische Zeitmessung

In den Startgeldern ist die elektronische Zeitmessung bei den Wettbewerben mit je 2,- € bereits enthalten.

 

Meldung

die Anmeldung für die Rennteilnahme ist bis spätestens Mittwoch, 17. Juli 2019 über die Internetseite des ALB-GOLD Juniors-Cup (www.juniors-cup.alb-gold.de) vorzunehmen. Bei Verhinderung muss der Veranstalter spätestens 24 h vor Beginn der Start-Nummernausgabe informiert werden. Bereits bezahltes Startgeld wird bei Verhinderung nicht zurückerstattet.

 

Nachmeldung

für alle Disziplinen ist bis jeweils 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Rennens möglich.

Nachmeldung  U9 – U17 + Fun-Race:                  5,- € pro Teilnehmer zusätzlich

Nachmeldung  Laufrad-Speedys u. Powerflitzer:    2,- € pro Teilnehmer zusätzlich

 

Startberechtigung

Bei den "Powerflitzer" und den "Laufrad-Speedys" dürfen alle Mädchen und Jungen bis ca. dem 7. Lebensalter an den Start gehen. Für den ALB-Gold Juniors-Cup sind alle Mountainbiker (m/w) der Klassen U9 – U15 mit und ohne Lizenz, ab Klasse U17 nur mit gültiger UCI-Lizenz, startberechtigt. Am „Fun-Race“ dürfen ab der Altersklasse U19 und älter alle Hobby-, Freizeit- u. Amateurradsportlermit und ohne Lizenz als Einzelfahrer oder im 2-er Team an den Start gehen.

 

Startaufstellung

erfolgt für den Technikwettkampf Trial für U9 – U11 sortiert nach Verein. Die Startaufstellung der XCO-Rennen erfolgt für die Altersklassen U9-U11 nach dem Technikergebnis der Tageswertung, für die Altersklassen U13 – U17 nach dem aktuellen Stand im ALB-GOLD Juniors-Cup. Beim Fun-Race erfolgt die Aufstellung nach Startnummern. Der Start zu den Rennen erfolgt im Massenstart.

 

Pedalsystem

Es gelten die Wettkampfbestimmungen für MTB des BDR in der aktuellen Fassung, sowie die Richtlinien laut Generalausschreibung des ALB GOLD Juniors-Cup.

 

Richtlinien

Für die Teilnahme gelten die Sportordnung des BDR, die WB-MTB des BDR, die BDR MTB Schüler-Rahmenrichtlinien sowie die Generalausschreibung des ALB-GOLD Juniors-Cup und die Ausschreibung des 7. XC Neckar Cup. Es gelten das gültige Regelwerk der ARGE (insbesondere das Reglement Mountainbike für Schülerwettkämpfe bis Klasse U15), des BDR (Sportordnung, WB MTB und Rahmenrichtlinien für MTB-Schüler-Wettbewerbe.

 

Der Teilnehmer ist für den technisch einwandfreien Zustand seines Sportgerätes verantwortlich. Bei der Teilnahme besteht Helmpflicht. Unsportliches Verhalten kann zum Ausschluss führen. Beim Verlassen der Rennstrecke wird der Teilnehmer disqualifiziert.

Reglement Trial

Der Technik-Parcours für die Altersklassen U9 und U11 ist in 5 Sektionen unterteilt. Der Parcours ist fahrbar und spaßorientiert. Für jede fehlerfrei durchfahrene Sektion gibt es einen Punkt. Fehlerfrei bleibt, wer die Absperrung nicht überfährt, weder Körper noch Rad anlehnt oder abstützt und keinen Fuß absetzt. Es muss in jedem Fall der Versuch unternommen werden die Sektion zu durchfahren. Das vollständige Durchschieben einer Sektion zählt als Fehler und hat 30 sec. Zeitstrafe zur Folge. Wird ein 2. Mal kein Versuch unternommen eine Sektion zu durchfahren, hat dies die Disqualifikation zur Folge. Wertung: Punkte vor Zeit. Die Trials dürfen vorab befahren werden.

 

Reglement Vario Race

Für die Altersklassen U13 – U15 werden in die Strecke Techniksektionen eingebaut, die möglichst fehlerfrei befahren werden müssen. Der Technikteil muss von den Fahrern befahren werden, ansonsten erhält der Fahrer eine Zeitstrafe von 10 Sekunden. Bei einem Fehler wird der Fahrer von einem Kampfrichter auf eine Strafrunde geschickt und reiht sich danach wieder in die Strecke ein.

 

Reglement Fun-Race

Rundenrennen für Einzelfahrer und 2er-Teams. Ab Altersklasse U17 und älter, für alle Hobby-, Freizeit- u. Amateurradsportlermit und ohne Lizenz. Für die 2-er Teams gilt: nur ein Biker jedes Teams darf auf der Strecke sein. Fahrerwechsel ist nach Belieben in der vorgesehenen Wechselzone bei Start und Ziel durch Abklatschen erlaubt.

Die Zahl der meistgefahrenen Runden der Einzelfahrer bzw. eines Teams ist gewinnentscheidend. Bei Gleichstand entscheidet der Zieleinlauf.

 

Rennzeiten

Laufrad-Speedys u. Powerflitzer:           ca.   2 -   3 Min.

U9:                                                       ca.   4 -   5 Min.

U11:                                                     ca.   6 -   8 Min.

U13:                                                     ca. 15 - 20 Min.

U15:                                                     ca. 20 - 40 Min.

U17:                                                     ca. 40 - 55 Min.

Fun-Race:                                            mindestens 120 Min. - letzte Runde wird jeweils zu Ende gefahren.

 

Wertungsklassen

Bei den Laufrad-Speedys + Powerflitzern (Jahrgang 2013 und jünger) erfolgt keine Wertung – hier ist jede/r Starter/in ein Sieger.            

Die Wertung in den Altersklassen U9 bis U17 erfolgt für weibliche (w) und männliche (m) Teilnehmer in getrennten Klassen:

Schüler/innen   U9:       Jahrgang 2011 und 2012

Schüler/innen U11:       Jahrgang 2009 und 2010

Schüler/innen U13:       Jahrgang 2007 und 2008

Schüler/innen U15:       Jahrgang 2005 und 2006

Schüler/innen U17:       Jahrgang 2003 und 2004

Die Wertung beim Fun-Race (Jahrgang 2002 und älter) erfolgt getrennt für Herren-, Damen- Einzelfahrer und 2-er Teams sowie Mixed- 2er Teams.

 

Zeitplan

Startnummernausgabe: 

ab 08:00 Uhr   Abholung der Startnummern und Bezahlung der Startgebühren

Technik-Trial:      

09:00 Uhr          Technikwettbewerb Trial   U9

10:00 Uhr          Technikwettbewerb Trial U11

 

 

Fun-Race:

08:00 Uhr          Streckenfreigabe / Besichtigung / Training bis 8:30 Uhr

08:45 Uhr         Start 2-Stunden-Rundenrennen

Siegerehrung:

11:30 Uhr          Fun-Race 

 

XCO-Rennen U17:

11:00 Uhr         Streckenfreigabe / Besichtigung / Training bis 11:30 Uhr

11:45 Uhr         Start Rundenrennen U17 m

11:46 Uhr         Start Rundenrennen U17 w

Siegerehrung:

13:30 Uhr          XCO: U17 

 

XCO-Rennen U9 / U11:

13:00 Uhr         Streckenfreigabe / Besichtigung / Training bis 13:30 Uhr

13:45 Uhr         StartRundenrennen U9 m

13:46 Uhr         StartRundenrennen U9 w

14:00 Uhr         StartRundenrennen U11 m

14:01 Uhr         StartRundenrennen U11 w

Siegerehrungen:

            15:00 Uhr          XCO: U9 + U11  

 

AOK-Rennen:

14:20 Uhr          Start AOK-Powerflitzer mit direkt anschließender Siegerehrung

14:30 Uhr          Start AOK-Laufrad-Speedys mit direkt anschließender Siegerehrung

 

Vario Race U13 + U15:

14:30 Uhr         Streckenfreigabe / Besichtigung / Training bis 15:00 Uhr

15:15 Uhr          Start Rundenrennen U13 m

15:16 Uhr         StartRundenrennen U13 w

15:45 Uhr          Start Rundenrennen U15 m

15:46 Uhr         StartRundenrennen U15 w

Siegerehrungen:

16:45 Uhr          Vario Race: U13 + U15  

 

Sind in einer Klasse weniger als drei Fahrer/innen eingeschrieben, wird diese Klasse nicht zwingend ausgefahren. Der Veranstalter behält sich bei geringen Teilnehmerzahlen einzelner Klassen vor, diese zusammen mit der nächst höheren Klasse starten zu lassen.

 

Siegerehrung

Namentlich aufgerufen werden je Wertungsklasse die zehn Erstplatzierten des XCO und Vario Race der Altersklassen U9 bis U17.

Alle Teilnehmer der Laufrad-Speedys und Powerflitzer erhalten eine Medaille direkt nach der Zieleinfahrt.

Namentlich aufgerufen werden beim Fun-Race die jeweils drei Erstplatzierten Herren- Damen- Einzelfahrer und 2-er Teams sowie dem Mixed- 2-erTeams.

 

Urkunden

Alle zur Siegerehrung Aufgerufenen erhalten eine Urkunde. Die Urkunden der nicht Aufgerufenen können auf der Internetseite unter Ergebnisse und Urkundendruck ausgedruckt werden.

 

Finisher-Tüte

Alle Teilnehmer erhalten bei Rückgabe der Startnummer eine „Finisher-Tüte“

 

Preise

Laufrad-Speedys und Powerflitzer:                    alle Teilnehmer erhalten eine Medaille

XCO-Rennen (U9-U11):                                   die drei Erstplatzierten erhalten einen Pokal

Vario Race (U13-U15):                                      die drei Erstplatzierten erhalten einen Pokal

XCO-Rennen (U17):                                         die drei Erstplatzierten erhalten Preisgelder: 30,- € | 20,- € |  10,- €

Fun-Race (Hobby + Lizenz ab U19):                  die drei Erstplatzierten je Klasse erhalten jeweils einen Sachpreis

 

Gesamtehrung

Die Siegehrung des ALB-GOLD Juniors-Cup 2019 erfolgt für die Altersklassen U13 – U17 nach dem letzten Rennen der Serie am 12. Oktober in Gomaringen.

 

Wettkampfausschuss

Württembergischer Radsportverband (WRSV)

 

Einspruch

Einsprüche werden nach der gültigen Sportordnung des BDR behandelt.

 

Versicherung

Der Veranstalter bietet den über den WLSB gewährten üblichen Versicherungsschutz.

 

Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden die durch Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit entstehen. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritter an den Veranstalter und bestätigen weiterhin mit ihrer Anmeldung bzw. durch die Teilnahme am Wettbewerb, dass sie gesund und trainiert sind. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren bestätigen dies die Erziehungs-berechtigten mit Ihrer Anmeldung und durch die Teilnahme der Kinder u. Jugendlichen am Wettbewerb.

 

Datenschutz

Die Teilnehmer erteilen mit der Anmeldung die Einwilligung, dass sie mit der Datenerhebung und -Verarbeitung bzw.

-Speicherung einverstanden sind. Auf die Anlage Datenschutzerklärung wird verwiesen. 

 

Bilder / Videos

Mit der Teilnahme erklären sich die Teilnehmer, bzw. deren Erziehungsberechtigte damit einverstanden, dass Bilder und Videos von der Veranstaltung auf Online- und Printmedien veröffentlicht werden.

 

Umkleide

Umkleideräume sowie Duschen und sanitäre Anlagen sind im TSV-Sportheim vorhanden.

 

Parkplätze

sind bei den TSV-Sportanlagen sowie im Ort Neckartenzlingen vorhanden.

 

Sanitätsdienst

DRK Bereitschaft Neckartenzlingen.

 

Rad-Service

An Start und Ziel werden kleinere Reparaturen durchgeführt durch: alles-bike der Fahrradladen.

 

Info

Weitere Informationen auf den Internetseiten ALB-GOLD Juniors-Cup und ski-rad-neckartenzlingen.de