Sprache
 

11. Deutsche MTB Meisterschaft der Justiz 

Wettbewerbe

Mitteldistanz (Herren) (60km) 17 Tln. angemeldet Verfügbar

Kurzdistanz (Damen) (45km) 2 Tln. angemeldet Verfügbar

Ausschreibung

 

 

Ausschreibung

 

Wann:                09.06.2019

Wo:                     56645 Nickenich (Rheinland-Pfalz)

Veranstalter:     SIG Koblenz e.V. (Laacher See MTB Marathon)

Ausrichter:         Bundesverband der Betriebssportgruppen der Justizvollzugsanstalten

                             Landesverband Rheinland-Pfalz

                             Ludwigshafener Straße 20

                             67227 Frankenthal

Durchführung:  Betriebssportgruppe der Justizvollzugsanstalt Koblenz

                             Simmernerstr. 14a

                             56075 Koblenz

                             E-Mail: mtb-dm (at) sig-koblenz.de

                             Internet: www.laachersee-mtb-marathon.de

 

Schirmherrin:    Anstaltsleiterin Frau Kästner

 

Die nachfolgenden Angaben der Ausschreibung sind für alle Teilnehmer bindend:

 

Teilnehmer:

Teilnahmeberechtigt sind alle Justizbediensteten, Referendare, sowie Justiz-Pensionäre Deutschlands.

Anmeldung:

Strecken und Klasseneinteilung:

60 km / 1700 hm:

Herren:           2001 - 1990

Senioren 1:    1989 - 1980

Senioren 2:    1979 - 1970

Senioren 3:    1969 - >

45 km / 1200 hm:

Damen:          2001 und älter

 

Sollten in einer Altersklasse weniger als 6 Teilnehmer gemeldet sein, wird diese Altersklasse einer anderen AK zugeteilt.

Der Veranstalter hält sich bei einer größeren Anzahl an Anmeldungen der Damenwertung eine weitere Altersklasseneinteilung vor. Dieses wird bis spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Mannschaftswertung: 

Die Mannschaftswertung findet auf der 50 km Strecke statt. Die Dienststellen, die mindestens 3 Starter ins Ziel bringen, kommen automatisch in die Wertung. In einer Mannschaft werden nur Teilnehmer derselben Dienststelle gewertet. Die Zeiten der drei ersten pro Dienststelle werden addiert. Die beste Mannschaft wird mit einem Siegerpokal ausgezeichnet.

Startgeld: 24,00 €

Wenn das Startgeld auf das nachfolgende Bankkonto überwiesen wurde, wird dem Teilnehmer in der Starterliste eine Startnummer zugewiesen. Das ist zugleich die Bestätigung für den Eingang des Startgeldes. Die Zuteilung der Startnummer kann bis zu 7 Tage nach der Einzahlung dauern.

Auf der Startliste erscheinen der Name, die Dienststelle, das Bundesland, das Geburtsjahr. Ist der Teilnehmer Mitglied eines Teams oder Vereins kann dieser bei der Anmeldung mit angegeben werden.

Bankverbindung:

SIG Koblenz e.V.

Volksbank Koblenz Mittelrhein eG

IBAN: DE90570900001055708000

Verwendungszweck: DM der Justiz

Anmeldeschluss:

Startgeldüberweisungen werden bis zum 12.05.2019 berücksichtigt.

Nachmeldung und Nachzahlung:

Es gibt keine Möglichkeit der Nachmeldung oder der Nachzahlung des Startgeldes vor Ort.

Rennleitung:

Die Rennleitung besteht aus zwei Vertretern der

SIG Koblenz e.V. (Veranstalter/Betriebssportgruppe)

und einem Vertreter

des Landesverbandes RLP (Ausrichter)

 

Disqualifikation und Strafen:

Die Rennleitung hat das Recht, auch nach Beendigung des Rennens, Teilnehmer vom Wettkampf auszuschließen oder sonstige geeignete Strafen zu verhängen, wenn gegen die Wettkampfbestimmungen verstoßen wird.

Teilnahmebedingungen:

- Startnummern müssen gut sichtbar am Lenker angebracht werden.

- Teilnehmer werden nur bei der Deutschen Meisterschaft gewertet.

- Beim Verlassen der ausgeschilderten Strecken erfolgt der Ausschluss aus der Wertung.

- In Bereichen des Naturschutzgebietes (80% der Strecke) ist auf eine besonders schonende Fahrweise zu achten.

- Auf der gesamten Strecke gilt die STVO und STVZO– rechts fahren! 

- Die Straßenüberquerungen sind nicht  für den Straßenverkehr gesperrt.

- Den Anweisungen der Streckenposten ist Folge zu leisten.

- Das wegwerfen jeglichen Abfalls ist verboten. 

  Bei Nichtbeachtung erfolgt der Ausschluss aus der Wertung.

- Eine Aufgabe muss an der Zeitnahme im Zielbereich gemeldet werden.

- Es sind ausschließlich funktionsfähige Mountainbikes zugelassen.

- Ein Austausch des kompletten Mountainbikes während des Rennens ist nicht erlaubt.

- E-Bikes sind nicht erlaubt.

- Es gilt absolute Helmpflicht.

Die Deutschen Meister:

Die amtierenden Deutschen Meister tragen beim Rennen das Meistertrikot

Proteste:

Proteste müssen bis spätestens 1 Tag nach Ende des Rennens bei der Rennleitung mündlich oder schriftlich eingereicht werden.

Startnummernausgabe:

Samstag von 14.00 - 19:00 Uhr Start- und Zielbereich, Lavastraße, 56645 Nickenich

Sonntag ab 07:00 Uhr im Start- und Zielbereich, Lavastraße, 56645 Nickenich

Startzeit Männer und Frauen:      09:30 Uhr

Gesonderter Start der Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft.

 

 

Leistungen:

Starterpaket

Professionelle Zeitnahme der Fa. BR-Timing

Urkunde (Online über BR-Timing)

Teilnehmerpräsent

Nudelessen (Sonntag nach dem Rennen)

Die ersten 3 platzierten bekommen Medaillen

Die ersten 3 platzierten bekommen Sachpreise

Teilnahme an der Tombola

Die Sieger werden mit einem Meistertrikot ausgezeichnet

Die beste Mannschaft erhält einen Pokal

Siegerehrung:

Die Siegerehrung findet um ca. 14:00 Uhr im Start- und Zielbereich statt.

Die ersten 3 Platzierten der Altersklassen, sowie das beste Team werden geehrt. Die Teilnahme an der Siegerehrung ist Pflicht.

Haftungsausschluss:

 

Der Veranstalter übernimmt für Unfälle, sowie Sach- und Personenschäden keine Haftung. Für ausreichend Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Bei Nichtteilnahme bzw. Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung, die der Veranstalter nicht zu verantworten hat, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes oder sonstiger Kosten

 

Erklärung zum Haftungsausschluss:

 

Mit der Anmeldung erkenne ich die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter noch gegen die Sponsoren der Veranstaltung und deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin und ausreichend versichert bin. Das Sanitätspersonal ist berechtigt, mich bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Wettbewerb zu nehmen.

 

Einverständniserklärung/Datenschutz:

Die durch den Teilnehmer während des Anmeldevorgangs gemachten personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter und dessen Dienstleister gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die Daten zur Abwicklung des Bezahlvorgangs.

Für die Prozesse der Anmeldung, Zeitnahme und Auswertung der Veranstaltung arbeiten wir mit dem externen Ergebnisdienst BR-Timing zusammen. Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Weitergabe der personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Veranstaltung an BR-Timing. Bei Verwendung des Meldeportals greifen zudem die Datenschutzrichtlinien von BR-Timing und deren Dienstleister.

Ein Teil der personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Altersklasse, Wohnort, Team, Verein, Startnummer, Ergebnis) des Teilnehmers können zur Darstellung von Start- und Ergebnislisten in allen veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnisse, Internetseite, Social Media, Presseerzeugnisse, etc.) abgedruckt bzw. veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke ein.

Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers können vom Veranstalter im Internet, Social Media, Printmedien, Rundfunk, Fernsehen und zur fotomechanischer Vervielfältigung ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Die eigenen Verwertungsansprüche der Teilnehmer oder Urheber bleiben von dieser Regelung unberührt.

Der Teilnehmer kann der Weitergabe der personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich oder per Email wiedersprechen.

 

Veranstaltungsort