Sprache
 

3 Stunden Rennen Neroth mit KidsRace 

Wettbewerbe

3 Stunden Einzelfahrer 18 Tln. angemeldet

3 Stunden E-Biker -Einzel

3 Stunden 2er-Teams 8 Tln. angemeldet

3 Stunden 3er-Teams 21 Tln. angemeldet

U6 Kids-Race JG 13-15 2 Tln. angemeldet

U9 Kids-Race Jg 10-12 6 Tln. angemeldet

U12 Kids-Race JG 07-09 10 Tln. angemeldet

U15 Kids-Race JG 04-06 5 Tln. angemeldet

Ausschreibung

3 Stunden Mountainbikerennen Neroth und Kids-Race

Wettbewerbe und Altersklassen

Kids-Race
• U6 10 Minuten
• U9 15 Minuten
• U12 20 Minuten
• U15 nehmen am 3 Stunden Rennen teil, Teamwertung ist auch möglich
Falls es in den einzelnen Altersstufen zu wenig Anmeldungen geben sollte, können auch Altersklassen zusammengelegt werden.

3 Stunden Rennen
• 3 Stunden Einzelfahrer
• 3 Stunden 2er Teams
• 3 Stunden 3er Teams
gesonderte Wertung für E-Bikes

Ausschreibung

Veranstalter: NeroBiker

Art der Veranstaltung

Am Samstag den 18.08.2018 bieten wir erstmals ein 3 Stunden Rennen in Neroth an. Im Vorfeld wird ein Kids-Race durchgeführt.
Für beide Veranstaltungen wird es einen Rundkurs geben, der gut erkennbar beschildert ist. Dieser ist so gestaltet, dass er von jedermann befahren werden kann.
Weitere Infos und aktuelle Informationen zur Veranstaltung, sowie auch zu den NeroBiker'n findet ihr unter facebook.com/Nerobiker.

Zeitplan für Samstag, den 18.08.2018

Kids-Race
• ab 12:00 Uhr Ausgabe der Startnummern
• 13:00 Uhr Start der U6
• ca. 13:20 Uhr Start der U9
• ca. 13:45 Uhr Start der U12
• im Anschluss Siegerehrung

3 Stunden Rennen
• ab 13:00 Uhr Ausgabe der Startnummern
• 15:00 Uhr Start des 3 Stunden Rennens
• im Anschluss Siegerehrung

Strecke

Die Strecken befinden sich rund um den Sportplatz in Neroth.
Zu fast 100% besteht die Strecke aus Feldwegen und Wiesen. Die Runde des 3 Stunden Rennens ist ca. 5km lang und es sind ca. 135 Hm zu bewältigen. Das Kids-Race wird auf einer 300 m langen Runde stattfinden.

Wertung

Gewertet wird jeder Fahrer der die Ziellinie überquert, wobei sich bei Teams immer nur ein Fahrer auf der Strecke befinden darf.
Überquert der erste Fahrer nach Ablauf der Zeit die Ziellinie, ist das Rennen beendet.
Alle anderen Fahrer beenden noch die angefangene Runde. Diese fließt in die Wertung mit ein.

Zeitnahme

Gezählt werden alle vollständig absolvierten Runden.
Nach Ablauf der 3 Stunden geht es dann darum, wer zuerst die Ziellinie überquert.
Die Zeitnahme geschieht per Hand.

Teilnahmeberechtigung

Startberechtigt ist jeder, der ein Mountainbike mit 26, 27,5 oder 29 Zoll fährt. Zusätzlich wird es eine eigene Wertung für E-Bikes geben. Nicht gestartet werden kann mit Crossrädern. Das Tragen eines Helmes wird zwingend vorausgesetzt. Verschiedene Klassen werden zusammen gestartet, aber getrennt gewertet.
Teilnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und noch nicht im Besitz einer gültigen BDR-Lizenz sind, benötigen eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.
Wir behalten uns das Recht vor, wenn wir Sicherheitsmängel feststellen, dem Sportler den Start zu verweigern oder ihn aus dem Rennen zu nehmen. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, offensichtlich konditionell oder fahrtechnisch überforderte Fahrer aus dem Rennen zu nehmen. Dies geschieht nur im Interesse der eigenen Gesundheit und im Interesse der Gesundheit der anderen Teilnehmer.

Startgebühren

Die Startgebühren für das Kids-Race betragen pro Starter 5€.
Für das 3 Stunden Rennen beträgt die Startgebühr für einen Einzelstarter 15 €, Zweierteams 25 € und Dreierteams 35 €.

Duschen und Umkleide

Dusch- und Umkleidemöglichkeiten, sowie Toilettenanlagen befinden sich vor Ort.

Rettungsdienst

Die Veranstaltung wird durch Rettungssanitäter betreut. 

Parkplätze

Es sind ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten in direkter Nähe zum Austragungsort vorhanden.
Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritten gegenüber und bestätigen dies mit der Anmeldung.

Der Teilnehmer bzw. dessen Erziehungsberechtigter bestätigt, dass der Trainings- und Gesundheitszustand des Teilnehmers den Anforderungen des Wettkampfes entspricht, er über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert ist und dass er auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an der Veranstaltung teilnimmt.

Ist der Veranstalter verpflichtet aus Sicherheitsgründen, aufgrund höherer Gewalt oder behördlicher Anordnung Änderungen an der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, stehen dem Teilnehmer aus diesem Grund keine Schadenersatzansprüche zu.

Kontakt für weitere Fragen
Michael Lenartz
Tel.: 015754214195
E-Mail: m.lenartz77@googlemail.com

X
X
X
X
X
X
X
X
X